Aktuell

Hier finden Sie alle Beiträge die den Gesamtverein betreffen. 
Und hier finden Sie, was die Tagespresse derzeit über unseren Verein schreibt.



Bockbier, bayerische Schmankerl und ein Geburtstags-Kapitän PDF Drucken E-Mail

Fassanstich 2011„Ozapft is…“! Seit inzwischen mehr als 20 Jahren veranstaltet die Fußballabteilung der Turn- und Sportgemeinschaft Pfaffenwiesbach im Vereinsheim an der Kransberger Straße ihren traditionellen „Bockbier-Anstich“, der schon seit 1989 jeweils im Spätherbst zum festen Bestandteil im Jahresprogramm der TSG-Kicker gehört.

Den Hammer beim diesjährigen Anstich schwang Frank Hammen, der Vorsitzende des Wehrheimer Gemeinde-Parlamants. Mit Unterstützung des TSG-Vorsitzenden Walter Simon wurde anschließend der erste Krug mit dem süffigen dunklen Gerstensaft gefüllt.

In dem bis auf den letzten Platz besetzten Clubhaus ließen es sich die Fußballer und ihre Gäste (darunter wieder etliche Ehrenmitglieder der TSG Pfaffenwiesbach) bei Bockbier aus dem Holzfaß sowie deftigen bayerischen Schmankerln bis weit nach Mitternacht gut gehen.

Patrick Eisenbarth, der Spielführer der Kreisoberliga-Fußballmannschaft, zeigte sich aus Anlaß seines Geburtstags spendabel und ließ die Gratulanten auf sein Wohl anstoßen. Die nächste gesellige Zusammenkunft der TSG-Fußballer ist die Weihnachtsfeier, die am 10. Dezember im „Tannenhof“ zwischen Usingen und Pfaffenwiesbach stattfindet.

Alle Fotos

 
TSG Pfaffenwiesbach lädt zum traditionellen Bockbieranstich ein PDF Drucken E-Mail
bockbieranstich
 
Verdienstnadel für Ottmar Werth PDF Drucken E-Mail

WERTHOttmar Werth ist für besondere Verdienste mit der Silbernen Ehrennadel der Turn- und Sportgemeinschaft Pfaffenwiesbach ausgezeichnet worden.

TSG-Vorsitzender Walter Simon hat das Training der jüngsten Pfaffenwiesbacher Fußballer auf dem Sportplatz an der Kransberger Straße zum Anlaß genommen, Werth die Urkunde und entsprechende Ansteck-Nadel zu überreichen. Bei der Jahreshauptversammlung der TSG hatte der Geehrte nicht anwesend sein können.

„Verdient“ hat sich Ottmar Werth die Auszeichnung für mehr als zehnjährige Trainertätigkeit bei den G-Jugendkickern der TSG, die der Altersklasse „U 6“ angehören. Angefangen hat er als Betreuer, als sein Neffe Falk Matern mit dem Fußballspielen begonnen hat.

Zusammen mit Trainer Gerhard Strohmann –schon seit 28 Jahren bei den „Bambinis“ im Einsatz und damit dienstältester Jugendtrainer im Hochtaunuskreis- bildet Werth ein zuverlässiges Gespann für die jüngsten Talente bei der TSG, die ab dem fünften Lebensjahr jeweils donnerstags von 15 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz an der Kransberger Straße (und im Winterhalbjahr in der Wiesbachtalhalle) herumtollen.

 
Unsere Sponsoren stellen sich vor: Heute Landgasthof Tannenhof Usingen PDF Drucken E-Mail
Geschichte 



Der
Aussiedlerhof Tannenhof wurde in der Zeit von 1966 bis 1967 von der Familie Kötter erbaut und ist seither in Familienbesitz. In der Zeit von 1968 bis 1991 wurde der Tannenhof als Eierfarm genutzt.

Daher stammt auch der Name "Eierkarl", der zum Usinger Urgestein Karlheinz Kötter gehört, wie der Esel "Gustav" zum Tannenhof.

Im Jahre 1990 wurden die Stallungen des Tannenhofs zur jetzigen Gaststube umgebaut.

Seither war und ist die Familie Kötter Dreh- und Angelpunkt von ganz urtypischer hessischer Gastfreundlichkeit und Kochkunst.

Zuletzt wurde Mustafa Özkan, genannt "Musti", am 12. April 2003 zum Pächter des Landgasthofs.

Die Kochkünste seines "Unkels" Karlheinz, wie er ihn nennt, hat er zum Teil übernommen. So z.B. den Handkäs´ mit Musik, den er bei einem Besuch im  Tannenhof zum ersten mal gegessen hat.

Mit dem neuen Pächter kamen auch die Ziegen auf den
Tannenhof, die sich Jahr für Jahr vermehren, und dem Esel Gustav Gesellschaft leisten

Feste & Catering 



Wir richten Ihre Feier aus !

Für Ihre Feiern und Feste bieten wir Ihnen im Innenbereich Platz für bis zu 50 Personen. Zusammen mit der Sonnenterrasse haben wir sogar Platz für bis zu 150 Personen.

Spanferkel vom Grill

Ob für die Betriebsfeier, den Geburtstag oder zur Konfirmation, unser knuspriges Spanferkel ist auf jeden Fall ein Highlight! Frisch von Grill wird es zusammen mit einem bunten Salat- und Beilagen- Buffet serviert. 

Wir grillen für Sie !

Für größere Gruppen (ab 20 Personen) lassen wir auf Anmeldung für Sie die Kohlen glühen. Salate werden von uns zubereitet oder können auf Wunsch selbst mitgebracht werden.


   Unsere Spezialität für Ihre Feier:


Sie möchten nicht bei uns feiern, aber trotzdem unser Buffet genießen?!

Kein Problem! Ab ca. 30 Personen bringen wir das Buffet zu Ihrer Feier.

Kontakt 
 

 


Landgasthof Tannenhof
Tannenhof 1
61250 Usingen

Telefon: 06081-67586
E-Mail: tannenhof-usingen @ web.de
 
Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?!
Benutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Öffnungszeiten 



Landgasthof Tannenhof

Montag bis Freitag          16:00 bis 24:00 Uhr
Samstag bis Sonntag      11:00 bis 24:00 Uhr

Dienstag Ruhetag oder nach Vereinbarung

Reservierung unter Telefon 06081-67586

 

  

.

 
Bericht Jahreshauptversammlung PDF Drucken E-Mail

TSG Pfaffenwiesbach hat wieder einen Vize

Michael Riemann ist jetzt offiziell stellvertretender Vorsitzender

Wahlen, Jahresberichte, Satzungsänderung – es ging schnell bei der Jahreshauptversammlung der TSG Pfaffenwiesbach. Denn es herrschte Einigkeit.


Pfaffenwiesbach. Sandra Hoffmann-Wreth (3. v. l.) und Walter Simon (r.) ehrten Monika Lauth, Frank Odenweller, Conny Betz, Rudolf Fischlein und Virve Arala-Becker (v. l.) für ihr Engagement im Verein.

Bild Jahreshauptversammlung

Der Vorstand der Turn- und Sportgemeinde (TSG) Vorwärts Pfaffenwiesbach ist wieder komplett. Einstimmig wählten die etwa 30 Versammelten bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Clubhaus Michael Riemann in Abwesenheit als stellvertretenden Vorsitzenden. Der Abteilungsleiter Tischtennis, der das Amt bereits im vergangenen Jahr interimsweise für die im Herbst zurückgetretene Conny Betz übernommen hatte, gehört damit nun offiziell dem geschäftsführenden Vorstand an.

TSG-Chef Walter Simon bescheinigte seinem Vorstandsteam, zu dem auch Kassenwart Manfred Becker, Jugendwart Gerhard Strohmann und Schriftführerin Sandra Hoffmann-Wreth gehören, eine gute Zusammenarbeit «kompetenter Mitstreiter». Die zurückgetretene Conny Betz verabschiedete Simon mit einem Blumenstrauß und einem Dankeschön für die geleistete Arbeit.

Doch die Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden war nicht der einzige Wahlgang. Auch Gitta Wied, vielen als SPD-Politikerin und Ortsvorsteherin aus Friedrichsthal bekannt, hat die kommissarische Leitung der Abteilung Kinderturnen übernommen und wurde in diese Funktion von den Mitgliedern bestätigt. Beide Wahlen fielen einstimmig aus.

Da es alle offenbar mächtig eilig hatten, beschränkte sich Simon auch auf einen knappen Rückblick in seinem Jahresbericht. Da die Mitgliedsbeiträge nicht ausreichen, um das Vereinsangebot zu fördern, sei man auf die Ausrichtung der Kerb und der Konfettiparty angewiesen. Und weil das enormen personellen Aufwand bedeute, wird es 2012, wenn die TSG 125 Jahre alt wird, nicht eine Großveranstaltung geben, sondern «einen Kommers und einzelne Veranstaltungen», sagte Simon.

Die Berichte der Abteilungen, Fußball, Soma, Jugendfußball, Fitness- und Männerfunktionsgymnastik, Kinderturnen, Nordic Walking und Tischtennis verlasen die Abteilungsleiter oder Stellvertreter, und sie zeigten vor allem eines: Die TSG ist im Aufwärtstrend.

Das bestätigte auch Kassenwart Manfred Becker, der 481 Mitglieder auf seiner Liste stehen hat. Die Hälfte ist unter 18 Jahre. Finanziell stehe der Verein auf gesunden Füßen.

Satzung geändert

Dass die Abteilungen ihre finanziellen Geschäfte mit dem Kassenbuch des Hauptvereins künftig nur noch einmal und nicht wie bislang zwei Mal im Jahr abzustimmen haben, ist das Ergebnis der Satzungsänderung, für die die Mitglieder einstimmig die Hand hoben. Ebenso ist mit der Änderung auch der Bericht der Kassenprüfer als Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung fester Bestandteil der Satzung. Dies war vorher nicht ausdrücklich festgelegt (Quelle: fnp.de).

 

Dank an treue Mitglieder:

http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/dank-an-treue-mitglieder_rmn01.c.8657001.de.html

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 11
Copyright © 2020 TSG Vorwärts 1887 Pfaffenwiesbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Anstehende Termine:

15.08. Und 16.08.2020

DIE KERB IN PFAFFENWIESBACH IST LEIDER ABGESAGT WORDEN UM IHRE GESUNDHEIT ZU SCHÜTZEN. WIR DANKEN FÜR DAS VERSTÄNDNIS.







Wetter in Pfaffenwiesbach